SV THIER e.V.
SV THIER e.V.

Ausflug der U15-Juniorinnen am 1. Februar 2014 zu Bayer 04 Leverkusen

Die U15 Mannschaft unternahm am Samstag, 01.02.2014 einen Ausflug zu Bayer 04 Leverkusen.

 

Bereits am Vormittag ging es um 10:15 Uhr los und wir (20 Personen) fuhren zur BayArena. Das Wetter war leider zuerst etwas regnerisch.

Dort gab es eine Spieltagsführung für uns. Bei dieser individuellen Führung durch das Stadion konnten wir unter fachkundiger Begleitung alles mal von anderer Perspektive sehen.

Zuerst ging es ins ( noch leere) Stadion, wo uns alle Einzelheiten erklärt wurden. Wir durften den Rasen aus der Nähe uns ansehen, das Stadion von den Fussballtoren aus begutachten, wir machten uns auf den Spielbänken ( alles beheizt) bequem. In den Innenräumen wurden wir durch den Presseraum , die VIP Lounge und mitten durch das Restaurant geführt. Diese Führung war für alle recht informativ und zum Abschluss gab es noch einen Bayer 04 Kugelschreiber als Werbepräsent.

Nun wurden wir wieder aus dem Stadion begleitet und wir hatten noch 3 Stunden bis zum Bundesligaspiel zu überbrücken. Zum Glück war direkt gegenüber ein MC Donald. Hier konnten wir uns nun breit machen und die Leiber füllen. Zudem gab es auch für die Fahrer Kaffee.

Nach der körperlichen Stärkung ging es nun zurück in Stadion , wo wir nun unsere Plätze (Block B1) einnahmen. Jetzt war schon viel mehr los und die Fanclubs beider Seiten sorgten für Stimmung. Zuerst beobachteten wir noch das Aufwärmprogramm der Profis und das Sonstige drum herum. Dann ging es pünktlich los: Bayer04 gegen VFB Stuttgart. Das Stadion war mir 31.000 Besucher fast ausverkauft. Das Spiel war interessant anzusehen und besonders die VFB Fans sorgten für laute Stimmung .Die wenigen Fans waren mehr zu hören als die Leverkusener Fans. Das spannende Spiel ging dann 2:1 für Leverkusen aus. Punkte im Bergischen Land gehalten à Klasse.

Nun ging es ab zur Heimfahrt, es war inzwischen recht frisch geworden.

 

Somit endete nun unser Ausflug und es war für alle (besonders die, die noch nie ein Bundesligaspiel besucht hatten) ein besonderer Tag !

Dank noch an die Fahrer , die sich den ganzen Tag dafür freigenommen hatten.

 

(Joachim Förster)