SV THIER e.V.
SV THIER e.V.

Walking-Football

"Laufen verboten"

 

Das ist die wichtigste Regel im neuen Angebot des SV Thier:


Walking-Football“, zu Deutsch „Geh-Fußball


Die neue, altersgerechte und gesundheitsfördernde Fußballvariante ist für Frauen und Männer ab 50 Jahren im gemeinsamen Wettkampf geeignet.
Auch für Anfänger, Verletzte und gehandicapte Menschen kann dieser neue Sport wieder ein Einstieg in sportliche Aktivitäten sein.


Auch mit ramponiertem Knorpel oder fehlendem Meniskus ist „Walking-Football“ eine echte Alternative und ein attraktives Bewegungsangebot. Denn eine weitere wichtige Regel untersagt harten Körperkontakt, Reingrätschen und Foulspiel.

 

Gespielt wird ohne Abseits und ohne Torwart. Zudem darf der Ball nicht über Hüfthöhe gespielt werden. Ein Verstoß gegen die Regeln führt zu einem Freistoß für die gegnerische Mannschaft. Das Feld, auf dem gespielt wird ist maximal 20x40 m (variabel) und das Tor sollte 3x1 m (auch variabel) bemessen. 

 

Fazit: Walking Football ist eine tolle Möglichkeit, sich, egal in welchem Alter und in welchem Tempo, fußballerisch zu betätigen, fit zu halten und in geselliger Runde zusammenzusitzen. Der Spaß kommt garantiert nicht zu kurz.

 

Wer Interesse an dieser Sportart hat, kann ohne Anmeldung an einer Schnuppertrainingseinheit teilnehmen. 

 

Trainiert wird jeden Freitag um 18.00 Uhr auf dem Kunstrasenplatz „Am Heidchen“ in Wipperfürth-Thier.